Scuba Diving Club - Eilats erster Öko-Tauchclub

Scuba Diving Club - Eilats erster Öko-Tauchclub

Scuba Diving Club - Eilats erster Öko-Tauchclub

Die ökologische
Um als Zentrum für Bildung und Umweltbewusstsein zu fungieren, treten wir als Aktivisten für die Umwelt und die Gemeinschaft auf, sowohl bei Gemeinschaftsaktivitäten als auch in der Öffentlichkeitsarbeit. Clubtaucher sind sich der Taucher bewusst, die die Auswirkungen von unbewusstem Verhalten in der Meeresumwelt verstehen. Produziert Meeresbotschafter, die dazu beitragen werden, Wissen über den Zustand des Meeres und die Umwelt von heute zu verbreiten. Und wie jeder helfen kann und gemeinsam werden wir echte Veränderungen vornehmen.
Wir waren der erste Ecological Diving Club im Land Israel. Diese Veränderung kam, als wir erkannten, dass wir eine große Anzahl von Tauchern und Freunden, die kommen und mit uns tauchen möchten, beeinflussen und sensibilisieren können.

Unser Club war ein ökologisches Geschäft, und als Teil eines solchen Unternehmens arbeiten wir daran, andere Unternehmen zu beeinflussen, die Umweltverantwortung übernehmen. Wir bieten jedes Unternehmen an, das unser Geschäftsumfeld ist, um den Einstieg in diese Welt zu erleichtern.
Wir waren ein Zentrum, das Menschen aus Natur und Natur vereint, die aus wahrer Liebe für alles um uns herum handeln. Sobald Ihr Fuß durch den Club geht, werden Sie es sofort spüren.

Unsere Umweltaktivitäten -

  • Unsere Lehrer zahlen einen angemessenen Lohn - wir glauben, dass die Mitarbeiter des Clubs das schlagende Herz des Clubs sind. Daher sehen wir jedes Mitglied als vollwertigen Partner im Club. Daher ist jeder Mitarbeiter ein Partner des Einkommens des Clubs. Das führt zu einer konzeptionellen Veränderung in der Beratergemeinschaft. Da ist dieser Club zu Hause.
     
    Mieten Sie Ausrüstung von einem hohen Tauchniveau (Master Diver), aus Verantwortung für die Sicherheit der Taucher und den Erhalt der Unterwassernatur. Eilat gehört zu den wenigen Orten auf der Welt, an denen Ausrüstung ohne Führer vermietet werden kann. Dies hat potenzielle Auswirkungen auf den Spaß und die Sicherheit von Tauchern.

Transfer von SDI Ecological Diver Specialty
Eine Lektion für umweltfreundliches Tauchen in jedem Kurs des Clubs: Open Water-Tauchgänge, Spezialkurse und Trainingskurse.
Recycling und Clubabfälle
Abfälle regelmäßig und absichtlich bei jedem Tauchgang sammeln
Verwenden Sie Einwegbecher in der Kaffeeecke anstatt wegwerfbar
Wassereinsparung durch spezielle Ausrüstung und Wiederverwendung
Diversifizierung der Sauberkeit und Sauberkeit der Strände in Zusammenarbeit mit der Organisation Zalul - einer Umweltorganisation.
Kulturabende für die Gemeinschaft, Live-Auftritte und faszinierende Vorträge zu Umweltfragen und zum Meer.
Mitgliedschaft in TIES- The International Ecotourism Society.

Möchten Sie wissen, was heute auf See geschieht?
Korallenriffe machen weniger als 0,2 Prozent der Ozeane aus, aber direkt und indirekt 25 Prozent der Meerestiere. 100 Millionen Menschen sind direkt von ihnen abhängig und beherbergen zwischen 1 und 9 Millionen verschiedene Arten. Das Korallenriff in Eilat zählt dank seiner einzigartigen geographischen Bedingungen zu den nördlichen tropischen Riffen der Welt.

Treibhauseffekt und steigende Meeresoberflächentemperatur. Mit dem Bevölkerungswachstum steigt auch die Notwendigkeit, mehr Nahrungsmittel, Transportmittel und Bauwerke zu produzieren. Der Anstieg dieser Bedürfnisse verlangt von den Ozeanen einen hohen Preis. Bei der Energieerzeugung in Form von brennenden Brennstoffen wird Kohlendioxid freigesetzt. Die Konzentration von Kohlenstoff in der Atmosphäre nimmt zu, so dass Wärme und Strahlung von der Erde weniger in den Weltraum abgegeben werden (ein Effekt, der als Treibhauseffekt bezeichnet wird). Daher steigen die Oberflächentemperaturen der Erde und der Ozeane an. Darüber hinaus löst sich Kohlendioxid im Meerwasser und macht es sauer. Heißes und saures Meer verursacht in den meisten Teilen der Welt enorme Schäden an Korallenriffen.

Korallenbleiche. Korallenbleiche ist ein Prozess, bei dem die Korallen aufgrund von Stress, wie hohen Wassertemperaturen und Verschmutzung, die kooperativen Algen ausstrahlen, die in ihr leben und 90% ihrer gesamten Nahrung produzieren. Wenn der Stress länger dauert, kann die Koralle verhungern. Dieser Vorgang wird als "Korallenbleiche" bezeichnet, da nach der Freisetzung der Korallenalge die Farbe verloren geht. Dies ist normalerweise die Farbe der kooperativen Algen, die in ihr leben. Korallenriffe, die sich einst über weite Gebiete ausbreiteten, erlebten eine massive Tünche, die sich nicht davon erholte.

Ein Meer aus Plastik. Kunststoff ist ein Material, das vor 150 Jahren zum ersten Mal hergestellt wurde, und ist heute ein wesentlicher Bestandteil jeder Haushaltswirtschaft, von Küchen- und Verpackungsbehältern bis hin zu kleinen Kunststoffpartikeln in der Kosmetik. Kunststoff ist jedoch keine natürliche Substanz, die in kurzer Zeit verbraucht wird. Daher verursacht die Einwegkunststoffindustrie enorme Schäden. Jährlich werden 300 Millionen Tonnen Kunststoff produziert, von denen die Hälfte zur Verfügung steht. Jährlich driften mehr als 8 Millionen Tonnen Plastik ins Meer. Der produzierte Kunststoff wird zu über 90% nicht recycelt. Insbesondere die Entsorgungszeiten von Kunststoffen und Kunststoffen sind lang und unvorstellbar - eine biologisch abbaubare Kunststoffflasche in 450 Jahren; Dünne Plastiktüte zwischen 10-20 Jahren; Eine Wegwerfwindel innerhalb von 450 Jahren und ein leichtes Getränk in 200 Jahren. Meeresabfälle driften durch regelmäßige Strömungen in den Ozeanen, bis sie zusammenfließen und so riesige Trümmerinseln in ihren Ausmaßen bilden - die zwischen den Küsten von Kalifornien und Hawaii liegende Plastikinsel ist dreimal so groß wie Frankreich. Das Vorhandensein von Kunststoff im Meer sollte viele stören, da der Kunststoff die Pyramide der Nahrung zu unserem Tisch hinaufklettert. Speisesalz ist ein Produkt aus Meerwasser, und kürzlich wurde festgestellt, dass diese Salze mikroskopische plastische Beweise aufweisen.

https://4ocean.com/blogs/blog/how-long-does-it-take-trash-to-biodegrade

Überfischen. In der Vergangenheit galten Ozeane als endlose Nahrungsquelle, und tatsächlich war das Ausmaß des Fischfangs in der Welt enorm. Der Fischfang in massiven Massen wurde durch die Verwendung von Michmoret-Fischereifahrzeugen ermöglicht, die darauf basieren, ein riesiges Netz hinter dem Boot und die Fische in der Wassersäule und sogar am Boden zu ziehen. Die Michmoraner verursachen jedoch eine riesige Zerstörung von Lebensräumen und Abfällen, da viele nicht essbare Fische ebenfalls umsonst gejagt werden. In den letzten Jahren ist der Fischfang in Israel zurückgegangen, weil weniger Fisch vorhanden ist. Gleichzeitig hat sich die Industrie verschlechtert, um die Fischbestände zu rehabilitieren.

https://reefci.com/2018/02/16/overfishing-what-is-bycatch/

Artensterben Die wechselnden Temperaturen der Ozeane, das Ersticken durch verschiedene Arten von Müll, die Überfischung und die Zerstörung von Lebensräumen verursachen ein schnelles Aussterben der Meerestiere.
Was kannst du tun
Müllabfuhr und insbesondere Kunststoff. Müllentsorgung verringert die Menge an Plastik im Meer. Es gibt riesige Projekte, um die Plastikinseln verschiedener Länder zu reduzieren, die an Bedeutung gewinnen und derzeit genutzt werden. Sie wurden beim Tauchen aus dem Müll geholt, vorausgesetzt, es handelt sich nicht um ein Zuhause oder eine Plattform zum Anhängen an Meeresbewohner.

Verwenden Sie ein Sonnenschutzmittel, das weniger schädlich für Korallen ist oder lange Ärmel und einen Hut trägt. Sonnenschutzmittel sind ein wichtiges Präparat, das unsere Haut vor Hautkrebs und vor alternder Haut sowie vor beschleunigter Haut schützt. Die große Mehrheit der israelischen Verteidigungsprodukte enthält jedoch Substanzen, die das Korallenriff schwer beschädigen. Diese Materialien sind ähnlich Coral Substanzen natürlich produziert, aber je höher die Konzentration der künstlichen Inhaltsstoffe verursachen hormonelle Veränderungen Korallen, so dass es nicht richtig entwickeln. Genug Konzentration eines Tropfens in einem olympischen Pool, um die Korallen zu beschädigen. Daher sollten Sie Schutzmittel vermeiden, die die folgenden Substanzen enthalten: Benzophenon-3, Octinoxat und Homosalat. Eine Schutzcreme, die Zink / Titanoxid enthält, ist für Korallen weniger schädlich, wenn sie als Nicht-Nano gekennzeichnet ist. Im Allgemeinen ist der beste und gesündeste Schutz für Korallen lange Ärmel und ein Hut.

https://www.nurturemybody.com/blogs/our-blog/check-your-sunscreen-for-this-one-harmful-ingredient

Essen Sie weniger Fisch und wählen Sie stattdessen Fische aus der Landwirtschaft aus. Die Vermeidung von Seevögeln verringert die Notwendigkeit, Michmoretans zu verwenden. Aquakulturfische werden in spezialisierten Teichen gezüchtet und sind daher hinsichtlich der Überfischung weniger umweltschädlich.
Die Verwendung von Kunststoff so weit wie möglich reduzieren und recyceln. Verwenden Sie Einwegbeutel und legen Sie das im Supermarkt gekaufte Gemüse in einem Beutel zusammen. Eine Einwegflasche reduziert den Einsatz von Einwegbechern. Kosmetische Produkte, die Kunststoffgranulate (Zahnpasten, Peelingseifen) enthalten, können durch solche ersetzt werden, die Granulate natürlichen Ursprungs enthalten, wie z. B. geschredderte Früchte. Recycling von Kunststoff und Papier zur Reduzierung der Abfallproduktion aus neuen Rohstoffen.

Umweltfreundliches Tauchen. Sichern Sie die Röhrchen und tauchen Sie mit Ihren Händen nahe am Körper, um Verwicklungen, Verletzungen oder Brüche in empfindlichen Meerestieren zu vermeiden. Vermeiden Sie das Schweben des Sandes, indem Sie eine ausgeglichene Körperposition einhalten, und das Schweben des Sandes kann die Korallenmündchen verstopfen und den Fischen, die sich von den im Sand versteckten Kreaturen ernähren, zu viel helfen, um ihre Beute zu finden, wodurch das ökologische Gleichgewicht beeinträchtigt wird
Tauchen Sie mit uns Nehmen Sie an einer Reihe von Informationsaktivitäten für den Club teil: Geführte Tauchgänge einschließlich Reinigung, Spezialisierung im Bereich "ökologisches Tauchen" und Informationsunterricht in allen Spezialisierungen oder Clubzertifizierungen. Die Unterstützung unserer Gemeinschaft wird uns helfen, die Bekanntheit zu steigern, um eine positive und grüne Veränderung im Golf von Eilat zu erreichen.

Wünschen Sie mehr Details?

Hinterlassen Sie die Details und kontaktieren Sie uns

Kontaktiere uns

SDI
TIES Member
Tzlilut
© 2019 Tzlilut | 
Foto: Boaz Samurai, Mares | 
Entwicklung von WebPower | entworfen von Yahalom
טלפון Waze Whatsapp